In eigener Sache

Das Leben ist immer wieder für die eine oder andere Überraschung gut, manche davon positiv, andere negativ – und gelegentlich kommen beide Varianten zusammen. Im Augenblick ist mein Leben die reinste Achterbahnfahrt voller privater Verluste und aufregender beruflicher Chancen, und ich weiß, dass sich innerhalb der nächsten Monate einige Dinge ändern werden. Aber Veränderungen sind nicht ja notwendigerweise etwas Schlechtes, sie bieten immer auch die Möglichkeit zu einem Neuanfang. Leider kosten diese auch sehr viel Kraft und vor allem Zeit.

Aus diesem Grund wird es mir leider nicht möglich sein, in den kommenden Monaten meine Kolumne mit der erforderlichen Regelmäßigkeit weiterzuführen. Ich schaffe es weder, jede Woche drei Beiträge zu schreiben, noch habe ich die Zeit, mir die nötigen Filme dafür anzusehen. Das heißt natürlich nicht, dass es gar keine Artikel mehr geben wird, sie werden nur sporadischer erscheinen. Wenn ich mir hoffentlich demnächst wieder einen Kinofilm anschauen kann, will ich auch darüber schreiben, ein paar Kritiken habe ich auch noch in Reserve, aber es kann auch sein, dass es mal längere Zeit keinen Beitrag von mir gibt.

Wenn alles nach Plan läuft, werde ich hoffentlich im Laufe des Augusts wieder zu meinen üblichen drei Artikeln pro Woche zurückkehren können. Und ab Mitte September wird es auch wieder ausführliche Berichte aus La-La-Land geben …

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Pi Jays Corner von Pi Jay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Pi Jay

Eher ein Mann des geschriebenen Wortes, der mit fünfzehn Jahren unbedingt eines werden wollte: Romanautor. Statt dessen arbeitete er einige Zeit bei einer Tageszeitung, bekam eine wöchentliche Serie - und suchte sich nach zwei Jahren einen neuen Job. Nach Umwegen in einem Kaltwalzwerk und dem Öffentlichen Dienst bewarb er sich erfolgreich bei der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg. Er drehte selbst einige Kurzfilme und schrieb die Bücher für ein halbes Dutzend weitere. Seit 1999 arbeitet er als freier Autor, Lektor und Dramaturg und inzwischen auch als Romanautor...